Sunday, May 11, 2008

Denke Pink



Doe Lang, hat ein schönes Buch geschrieben, dass ich sehr schätze. Charisma: Discover and Unleash Your Hidden Powers

So berichtet sie auf Seite 114 ihres Buches von einer Technik, die von den Rosenkreuzer überliefert ist. Farben atmen für die Heilung. Hier geht es um die Kraft der Gedanken, die Kraft der Vorstellung Dinge zu ändern, zu heilen und zu verjüngen.

Wenn ich jemandem helfen möchte, der emotionale Probleme hat, die zu Krankheiten führen, dann stelle ich mir vor eine pink- oder rosa Farbe umgebe die Person. Empfohlen ist die Übung zu einer Zeit durchzuführen, wenn der Betroffene schläft. Eine physische Nähe zur Person ist nicht erforderlich.

Zuerst meditiere ich und reinige die eigene Bewusstheit, dann stelle ich mir die Person vor, der ich helfen will. Ich sende ein Gefühl der Liebe mit einer angemessenen Farbe.

Wenn die Krankheit nicht emotional sondern körperlich verursacht ist, dann sende ich eine orange Farbe.

Lichtmeditationen sind Meditationen, die mir persönlich sehr viel Spaß machen und ich wette, einige von Euch haben sie auch schon angewandt.

4 comments:

der Gauzibauz said...

Lieber Ray,

das ist sehr interessant. Schade, dass es das Buch nur in englisch gibt.

Schöne Feiertage wünsch ich dir//Erika

Ray Gratzner said...

Liebe Erika, ich glaube es gibt auch etwas in Deutsch, leider nicht das Buch auf das ich mich beziehe, sonst hätte ich das angegeben.

ahora said...

nur Pink oder Orange macht mich nervös, nach einer Zeit greife ich zu grün oder, oder...
Mir gefällt die ganze Palette des Rgenbogens.

Ray Gratzner said...

Liebe Barbara, unterschiedliche Farben zeitigen unterschiedliche Wirkungen, bei Dir kann ich mir den Regenbogen gut vorstellen.