Monday, July 7, 2008

Heiterkeit und Frohsinn


"Heiterkeit und Frohsinn ist der Himmel unter dem alles gedeiht."
Jean Paul

Das Schöne am Leben ist, dass es veränderlich ist. Nur nicht jede Veränderung passt mir in den Kram. Da kann es passieren, dass ich mit Kopfschmerzen aufwache, der Wagen nicht anspringt, die Müllabfuhr den Müll nicht abholt und.......

Wenn ich in meiner Mitte bleibe und unbekümmert bin angesichts der Widrigkeiten, dann findet meine unbekümmerte Seele einen Weg in eine schönere und bessere Welt - ich muss nur achtsam lauschen....

4 comments:

Dori said...

Sehr richtig lieber Ray.
Nach dem Motto: nur nicht beirren lassen.
Ich habe mal behauptet: egal,ob ich Geld habe oder keins, einen Partner, eine Arbeit, ein Haus, oder nicht, ob ich glücklich oder unglücklich bin, der Planet, auf dem wir leben, dreht sich immer weiter.
Sonnige Grüße aus dem grauverhangenen Neuss,
Dori

Gabaretha said...

Lieber Ray,
auch von mir bekommt "der Kandidat heute 100 Punkte"
Ein kurzer aber sehr aussagekräftiger Post, ganz nach meinem Wahlspruch: besser und besser.
Vielen Dank und sonnige Grüße,
Gaba

schocan said...

das "nur" ist das Problem *g*

Ray Gratzner said...

Liebe Dori, danke für die positiven Schwingungen trotz Wolken aus Neuss. Wir lassen uns nicht beirren.

Liebe gaba danke für die 100 Punkte. Ich werde sie gut aufbewahren und mich von Zeit zu Zeit daran freuen. LG Rainer

Liebe schocan, der Teufel liegt im Detail, nur ist ganz schön schwer...
Danke für den Kommentar