Thursday, November 27, 2008

Schönheit


Wem ist es schon passiert, dass er angesichts der Schönheit stehen blieb und alles unterbrechen musste, womit er gerade beschäftigt war?

Vielleicht so, als ob die Schönheit, die ich sehe mich in ein Loch fallen lässt, dessen Wände so schön sind, dass ich sie nicht zu berühren wage. So bleibe ich lange gefangen und erfüllt von Schönheit.

Wann aber bin ich das letzte Mal stehen geblieben, weil mich die innere Schönheit eines Menschen in den Bann gezogen hat? Ist denn innere Schönheit nicht strahlender, leuchtender, erhebender als jeder äußere Schein...

Von Zeit zu Zeit sehe ich so einen Menschen, aber sie sind selten und ich will sie in ihren Bahnen nicht stören. Sie wie seltene Kometen über den Alltagshimmel ziehen zu sehen, ist schön.
Wer ihnen begegnet, findet für einen Moment lang sein Herzlicht im Takt mit dem Glück... Und dann sind sie fort.

9 comments:

Gabaretha said...

Lieber Ray,
Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters ;-)
Ich bin jetzt mal ganz neugierig und wüsste gern, welche Schönheit Dich zu diesem schönen Beitrag inspiriert hat ;-)
Schöne und sonnige Grüße aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

trinergy3 said...

*lach* Ich schließe mich Gaba an!
Es gibt ein paar Wesen, denen man begegnet und das Gefühl hat, einem Engel gegenüber zu stehen - aber diese Menschen sind in meinem Leben, die lass ich nicht aus den Augen ;)))
Liebste Grüße von Elisabeth

Dori said...

Lieber Ray,

*lächel* Ich schließe mich Gaba und Elisabeth NICHT an.Ich muss es gar nicht wissen, was Dich zu diesem mich sehr berührenden Post inspiriert hat :-))
Ich finde diese Schwingung, die da mitten in mein Herz kommt, sehr sehr schön.

Alles Liebe für Dich

Dori :-)

hierundjetzt said...

lieber rainer, das hast du sooo schön geschrieben...be-zaubernd!

herzlichen gruss
jrene

giocanda said...

be-zaubernder Eintrag, wie schon Jrene sagt.
Also, Augen auf, damit uns kein Engel entwischt :-)

Gruß
Barbara

trinergy3 said...

Liebe Dori *lach*
Ich meinte nicht Gabas Neugierde, der ich mich anschließe - es wird Gründe geben, die ich auch nicht wissen muss ;)))
Ich meinte Gabas ersten Satz, dem ich mich anschließe :))) Definiere: schön! Was ist für DICH schön? Welche Schönheit lässt DICH stehenbleiben? Für MICH ist es nicht die äußere Schönheit... aber das würde hier nun zu weit führen.. ;))
Liebste Grüße von Elisabeth

Ray Gratzner said...

Liebe gaba, ein konkretes Erlebnis hatte ich an dem Tag nicht, aber ich habe mich an das Gefühl erinnert, dass mir beim Anblick wohlgeformter Nasen, einsamer Bäume,aufragender Berge, beim Lesen schöner Gedichte, beim Hören von sensiblen Gesangstimmen.....meine Motorik abschaltet.... LG in das Isartal ;-)

Liebe elisabeth, umgeben von Engeln müssen Dir Deine wunderbaren Posts nur so zufliegen...Danke für Deinen Kommentar. LG Rainer

Liebe dori sonnenfrau, du fährst auf das licht ab, das ist mir recht sympathisch... Liebe und sonnige Grüße...


Liebe jrene herzlichen Dank für den Zuspruch.... LG Rainer

Liebe Barbara, also das mit dem Engel fangen, das sollte man vielleicht noch ein bisschen vertiefen. Wie fängt man Engel? LG Rainer

Liebe elisabeth, ich hoffe meine schönheitsaufzählung reicht für's Erste...Ansonsten finde ich sollte das Sondereinsatzkommando der Polizei mal an Überwältigungstrategien durch Schönheit arbeiten. LG Rainer

trinergy3 said...

*lach* Nicht notwendig, lieber Rainer!
Es gibt so viel Schönheit - eben komme ich aus dem Wald zurück, ich käme nun mit dem Aufzählen auch nicht mehr nach... ;)))
DU bist übrigens auch so ein Engel in meinem Leben *lächel*
Alles Liebe von Elisabeth

schocan said...

Meist ist mir solch ein Staunen bisher bei Naturereignissen passiert. Seien es Pflanzen oder ein schöner Himmel oder Sonnenuntergang.
Mit Menschen geschieht mir das nicht auf spontane Weise sondern während ich mit ihnen rede oder sie erlebe. Wenn als ihre Aura auf mich wirkt, schätze ich...