Thursday, March 12, 2009

Hallo Du


Schön das Du hier bist. Ja genau Du!

Nimm einen tiefen Atemzug. Lege die Hand auf den Bauch und atme aus. Spürst Du das Leben?

Denke nichts. Die Gedanken laufen durch dich durch, wie ein Ruf durch den Wald. Bald schon ist es still.

Nimm einen tiefen Atemzug. Lege die Hand auf den Bauch und atme aus. Spürst Du das Leben?

So wie es ist - akzeptieren..... spiro = ich atme

6 comments:

Hexe said...

Schön und da ich heute erst am Nachmittag arbeiten muss, konnte ich diese kleine Übung machen. Ja, es ist wunderbar, das Leben.

Dori said...

Lieber Rainer,

sich öfter auf den Atem konzentrieren, ihn fließen lassen, loslassen, sein lassen, alles geschieht von selbst.
Es atmet mich!

Sonnige Grüße

Dori

Kessi said...

Herrlich - das Leben, Dein Eintrag :))!!!

andrea2007 said...

Lieber Ray, wie schön, dass Du mich daran erinnerst, öfter mal einfach tief tief tief durchzuatmen... da entschleunigt sich die Welt für einen Moment und das tut so gut. Liebe Grüsse Andrea

trinergy3 said...

Liebster Rainer,
so schön... Gedanken kommen und auch wieder gehen lassen und spüren, was noch kommen kann... in der Stille, nur du mit dir selbst... Danke für diese Einnerung, ich freue mich schon wieder auf die Zeit mit mir selbst nach dem Seminar, auch wenn ich grad ganz bei mir bin...
Alles Liebe von Elisabeth

Makochou said...

Lieber Rainer,
hübsch. Ein Blickfang. ^^

"Spiro" klingt schön. :)

Da muss ich Dori zustimmen, manchmal merkt man es nicht mehr, dass man atmet, weil man es instinktiv/unterbewusst macht. Doch es ist gleich ein viel schöneres Gefühl, sich auch mal direkt darauf zu konzentrieren - aufs Atmen.

Liebe Grüße, Makochou