Monday, March 2, 2009

Was ist wichtig?



Der Mensch, der Liebe spürt, ohne Liebe zu geben ist wie ein Sack voll Geld, der in einen Abgrund fiel.

Alles klar, Theorie und Praxis.... Es reicht nicht, eine schöne Welt in mir zu tragen. Ich muss Wege finden, diese Schönheit im Alltag auszudrücken und weiterzugeben. Jeden Tag kann ich viele Setzlinge der Schönheit und Liebe in andere Menschen setzen die wieder....

Ich liebe es, wenn die Gedanken so einfach und simpel sind... Warum tue ich dann immer noch zu wenig?

Oder habe ich einfach nur jeden Tag aufs Neue das Gefühl zu wenig zu tun?

15 comments:

Hexe said...

Es gibt einen Schlager: Wer Liebe nimmt, der muss auch Liebe geben.

Ganz meine Meinung.

trinergy3 said...

Liebster Rainer,
sagt dir das dein Gefühl? Dein Herz? Denkst du nicht, dass du genug gibst und tust und fühlst? Wieviel ist genug? Wieviel ist genug für DICH? Nimm wahr, was ist, und sei dankbar dafür, es ist genug, nur du selbst bestimmst, wann es zuviel oder zuwenig ist und setzt dir selbst die Maßstäbe...
Liebste Herzensgrüße von Elisabeth

Luiza said...

Ja, wenn die Gedanken so einfach und sonnig sind, dann tut es dem Gemüt gut;-)

Viele Grüsse

Luiza

Dori said...

Lieber Rainer,

Du hast Recht. Ich könnte noch viel mehr geben.

Sonnige Sonnengrüße

Dori :-)

Hexe said...

Lieber Rainer,

auf meinem Blog wartet der Freunde Award auf dich.

Kessi said...

...so wie ich Dich einschätze gibst Du!! Und es kommt nicht auf die Masse an.... sondern auf das Geben überhaupt... :)
Take care - Kessi

Ray Gratzner said...

Liebe Hexe, und wer sich verzaubern lässt, vielleicht von kleinen monsterbekämpfenden Hexen, der muss auch Liebe geben...;-)LG Rainer

Ray Gratzner said...

Liebste elisabeth, recht hast Du, auch das eigene Maß will gelernt sein, bevor man sich selbst in Frage stellt. Danke für diese lindernden Worte...Schöne Träume...Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Luiza, ja, muss doch nicht immer alles kompliziert sein...Ich sehne mich nach Einfachheit...LG Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Dori,

eine Sonne hat immer noch viel mehr zu geben...Schön, dass Du hier hereinstrahlst...LG Rainer...

Ray Gratzner said...

Liebe hexe,

das ist lieb von Dir...Lass uns Freunde sein Juhuuu..LG Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Kessi geben macht spaß und du hast recht, menge ist eigentlich egal oder? Meistens gleicht es sich aus...

Astraryllis said...

Hallo,
wenn Du magst, dann wartet in meinem Blog

http://astraryllis.blogspot.com/2009/03/award.html

ein Award auf Dich. Bitte fühle Dich aber zu nichts verpflichtet.

Liebe Grüße,
Astraryllis.

Kessi said...

...und aller guten Dinge sind 3, bei mir hattest Du gestern auch einen Award erhalten, allerdings einen anderern :)), kannst ja mal guggen, Du Glückspilz! :))

MelDasLeben said...

Tun wir wirklich zu wenig oder...

... sind wir nur zu hart zu uns selbst?
... sind unsere Erwartungen zu hoch?
... brauchen wir mal wieder andere Gesellschaft?
... haben wir das Gefühl still zu stehen?
... haben wir eine Gelegenheit verpasst?

Eine Gute Tat am Tag, wie das Sprichwort schon sagt.