Sunday, September 13, 2009

Kritiklose Gesellschaft


Am Wochenende besuchte ich die 67.ten Bad Münstereifeler Literaturgespräche. Leider war das 67te Gespräch auch das letzte, denn der Veranstalter, Herr Dr. Helmut Mörchen geht demnächst in den Ruhestand. Leider deswegen, weil die Veranstaltung mir sehr gut gefallen hat.

Drei Tage waren die Teilnehmer im Gespräch mit drei Autoren: Peter Stamm, Julia Schoch und Johannes Gelich.

Unter anderem war Hubert Winkels da, ein Literaturkritiker, der von seinen Eindrücken aus der Literaturkritik erzählte. Seine These: Kritik ist nicht mehr erwünscht und findet sich immer weniger in den Medien. Kritik wird ersetzt durch positive Empfehlungen. Dem Konsumenten werden Bücher besprochen, in positiver Art. Negative Kritiken führen zu einer Reaktion des Rückzugs. Frei nach dem Motto, warum soll ich mich damit beschäftigen, wenn es doch schlecht ist?

Als Leser wünsche ich mir natürlich eine Orientierung im Büchermarkt. Woher soll man wissen, wenn man nicht von einer Rechercheabsicht getrieben ist, welche neuere Literatur, welche jungen Autoren lesenswert sind oder nicht? Und möchte ich immer nur positives hören? Eigentlich nicht, weil mir das zu einseitig ist....

Aber gibt es diesen Trend aus der Literatur auch in anderen Gesellschaftsbereichen. Sind wir nicht mehr offen für Kritik?

3 comments:

MeldasLeben said...

Bei Zeugnissen die ich vom Arbeitgeber nach Beendigung meines Arbeitsverhältnisses bekomme, muss auch eine positive Formulierung benutzt werden.
Arbeitgeber müssen diesen Sprachcode lernen um zwischen den Zeilen zu lesen.

Das müsste doch auch bei positiv formulierter Kritik funktionieren.

Ray Gratzner said...

Liebe mel, du scheinst ja pragmatiker durch und durch zu sein. Hmm,natürlich könnte man Kritik auch in positiven Formulierungen verstecken. Ich glaub' zu Adels Zeiten, da haben dir Bürgerlichen das perfektioniert....LG Rainer

Anonymous said...

I all the time emailed this blog post page to all my contacts, for the reason that if like to read it next my links will too. [url=http://www.marseilleforum.com/honeypot/maillot-psg-2014.html]nouveau maillot psg 2014[/url] Hello there! I could have sworn I've visited your blog before but after going through many of the posts I realized it's new to me. Anyhow, I'm definitely delighted I discovered it and I'll be book-marking it and checking back frequently! [url=http://www.marseilleforum.com/honeypot/maillot-psg-2014.html]nouveau maillot psg enfant[/url] Thank you for the good writeup. It in fact was a amusement account it. Look advanced to more added agreeable from you! By the way, how can we communicate?