Thursday, October 22, 2009

Rätsel


Lieber Blogleser, aus welchem Stück stammt den der folgende Auszug. Eine strategische Skizze einer pazifistischen Intervention?


Frau Nr. 1.

Und wenn wir nun – was Gott verhüt'! – uns wirklich

Enthielten, brächten wir's dadurch denn eher

Zum Frieden?

Frau Nr. 2.

Bei Demeter! ganz gewiß!

Wir sitzen hübsch geputzt daheim, wir gehn

Im Florkleid von Amorgos, halbentblößt,

Mit glattgerupfter Schoß vorbei an ihnen:

Die Männer werden brünstig, möchten gern,

Wir aber kommen nicht – rund abgeschlagen! –

Sie machen Frieden, sag' ich euch, und bald!

Frau Nr. 3.

Chum het der Menelaus der blutte Lena

Ds Vorume gseh, so gheit er ds Schwert grad weg.

Frau Nr. 1

Und wenn die Männer dann uns sitzen lassen?

Frau Nr. 2.

Dann folg dem Rate des Pherekrates

Und »schinde den geschundnen Hund«!

Frau Nr. 1

Dumm Zeug

Solch Affenspiel! – Und wenn sie uns zur Kammer

Ziehn mit Gewalt?

Frau Nr. 2.

Dann hältst du dich am Pfosten!

Frau Nr. 1

Und wenn er schlägt?

Frau Nr. 2.

Dann mach's ihm, aber schlecht!

Wo man Gewalt braucht, ist die Lust nicht groß!

Verleid' es ihm auf jede Art, er läßt

Dich schon in Ruh! Der Mann hat keine Freude,

Wenn ihm das Weib nicht gern zu Willen ist.

Frau Nr. 1

Nun, wenn ihr meint, wir stimmen auch dafür!



2 comments:

Anonymous said...

Na, das ist doch der Lysistrata-Mythos von Aristophanes.....oder?
Herzliche Grüße
AdeK

Ashmodai said...

Och...ist ja schon gelöst :)