Saturday, October 24, 2009

Was ist ein Schamane?


"Ich bin Schamane. Wusstest du das?", er blickte mir freundlich ins Gesicht.

"Nein", sagte ich unbeeindruckt. Ich rätselte was ein Schamane sein sollte.

"Weisst du was ein Schamane ist?", fragte er.

Ich schüttelte den Kopf. "Nein, tut mir leid, ich hatte noch nie mit einem zu tun. Was machst du denn so?"

"Nun eigentlich ist das ganz einfach was ein Schamane macht. Ein Schamane dient Gott ohne an Gott zu glauben." Er schaute mich aufmerksam an so als erwartete er, dass ich jetzt genau wüsste, was er täte. Ich verstand nicht.

"Also es ist wie fernsehen ohne zu verstehen, wie der Fernseher funktioniert."

Ich schüttelte den Kopf. "Aber der Fernseher funktioniert doch unabhängig davon, dass ich ihn verstehe. Hingegen, wenn es keinen Gott gäbe, warum sollte man ihm dienen?"

"Ganz einfach, weil Gott dienen immer funktioniert, ob es ihn gäbe oder nicht. Doch der Schamane geht ein Schritt weiter. Er dient ohne zu glauben. "

"Verrückt, durchgeknallt", murmelte ich.

"Wenn jemand an das glaubt, dem er dient, dann dient er seinem Glauben, er wird gewissermaßen blind auf einem Auge. Sehend wird der Schamane, wenn er nichts glaubt und an Niemanden glaubt. Deswegen dient der Schamane einem Gott an den er nicht glaubt. "

"Ich bräuchte also stets nur nie etwas glauben, um sehend zu werden?"

Er nickte. "Dienend nichts glauben. Der Schamane ist ein Ungläubiger und kein Romantiker."

12 comments:

Kessi said...

Ähm, das muss ich nochmals lesen :), habs irgendwie grad nicht begriffen *g.... lasse aber schon mal ganz liebe Grüße da!! :)

RUDHI - Chance said...

Das ist ja ein ganz konfuser Eso-Onkel... Ein Schamane glaubt nicht an einen 'Rauschebart' auf den Wolken, weil er mit der Quintessenz des Alls verbunden, einig ist. Flüstert zumindest der Ouroboros...

Ray Gratzner said...

Liebe kessi,

hallo und schön dass Du trotz Päuschen vorbeigeschaut hast. Ich wünsche Dir alles Gute...LG Rainer

Ray Gratzner said...

Lieber rudhi,

du sagst es, ein Schamane glaubt nicht, weil er Zugriff auf das 'Wirkliche' hat, aber selbst das fürchte ich, glaubt er nicht :-) LG Rainer

RUDHI - Chance said...

Glauben heißt nichts wissen; und zu wissen, dass man das Wesentliche nicht wissen kann, sondern nur direkt erleben, bedeutet SEIN, denke ich...
schöner Weg!

Ray Gratzner said...

Ok Rudhi, Sein das gilt für den Dorfdepp, den alle lieb haben wie für den Magister der Philosophie, der so schön denken kann. Beide sind eventuell von der Erfüllung oder der Befreiung weiter entfernt selbst wenn sie einfach sind.

Wo öffnet sich im Sein die Tür für den Weg... Türen gibt es Tausende, durch die auch schon Tausende Menschen gingen.

Der Schamane ist durch viele Türen gegangen, aber gerade er ist dem Dienen verpflichtet. Ein Schamane ist dienender Teil der Gesellschaft, in der er lebt.

Bei uns sind die Schamanen seltener und die Kultur hier verleitet eher den Einzelnen zur Suche nach persönlicher Machterweiterung und Reichtum - Herrschsucht...
LG Rainer

Grey Owl Calluna said...

Ja, das trifft wohl wirklich genau den Punkt, lieber Ray!!

"Glauben" vernebelt den Blick auf das Wesentliche, auf die Essenz, die dahinter ist.

Ich sage immer:"Ich glaube nicht,...ich weiß."

Ganz liebe Grüße
Grey Owl

Dori said...

Möglicherweise liegt das an meiner Erkältung lieber Ray, aber ich habs wirklich nicht verstanden.

Trotzdem die allersonnigsten Grüße,
Dori

DasLeben said...

Hallo Rainer!
Das heißt also, er lebt nach den 10 Geboten ohne an Gott zu glauben oder seinen Namen zu erwähnen.
Zumindest hab ich das so verstanden...
LG

Ray Gratzner said...

Liebe grye owl, wissen ist auf alle Fälle besser als glauben, und Wissen, davon hast Du ne ordentliche Portion...
LG Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Dori,

wenn's schwierig zu verstehen war, ist es vielleicht eher eine Männerei... LG und sonnige Genesungswünsche Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe mel, würdest Du sagen, dass wenn Moses mit den 10 Geboten vom Berg Sinai kam, dass alle anderen dann die 10 Gebote glauben oder sie aus einer Verbindung zu Gott erfahren haben ?
Ich glaube wir können alle persönlich Gott erfahren ohne glauben zu müssen...

LG Rainer