Saturday, November 21, 2009

Narrenschiff


Mancher Einer, der am Leben ist und sich nach dem Tode sehnt, gleicht einer Maschine, die nicht laufen will obwohl sie laufen kann.

Manch Einer, der hungert obwohl er genug zu essen hat, gleicht einem Kranken, der nichts essen kann.

Manch Einer, der glücklich ist, obwohl er keinen Grund dazu hat, gleicht einem unverständigen Auslaufmodell in dieser vernünftigen Zeit.

Aus irgendeinem Blickwinkel tragen wir immer die Narrenkappe. Darum können wir getrost es aufgeben uns ernst zu nehmen.Ist es nicht schöner sich bewusst seine Narrenrolle auszusuchen und diese mit voller Hingabe an das Publikum zu leben?

2 comments:

RUDHI - Chance said...

Narren und Weise unterscheiden sich darin, dass der Narr glaubt, weise zu sein, und der Weise weiß, wie relativ alles Vergängliche ist...

Grey Owl Calluna said...

Ja, lieber Ray, so kann man es auch sehen.......
Ich glaube ich habe die Narrenkappe schon ewig auf, nur hab´ ich´s früher nicht akzeptiert. Aber mittlerweile bin ich´s gewöhnt....
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl