Saturday, March 26, 2011

Die große Mutter wacht über allem



Die grosse Mutter wacht immer und überall und auch ein kleiner Frosch ist für sie nicht zu klein und unbedeutend, um nicht bewacht zu werden...

Diese Venusfigurinnen sind allerliebst. Wo sie sind, verbreiten sie eine angenehme Atmosphäre...

8 comments:

AnnaFelicitas said...

Mir geht es wie dir lieber Rainer und ich freue mich sowohl über die Venus, als auch über den wunderschönen Frosch. Danke für beide!

Alles Liebe
Anna

Irmi said...

Lieber Rainer,
wenn man die Schöpfung achtet, ist selbst der kleinste Käfer zu schützen.
Die kleine Venus gefällt mir auch sehr gut.
Liebe Grüße
Irmi

Kikilula said...

Meine große Mutter ist selbstgemacht.

Sie sitzt meist hinter mir auf ihrem Bord und wacht über unser Haus.

Manchmal geht sie aber auch in den Garten und genießt die Sonne.

https://lh6.googleusercontent.com/_CLc5s7lCXMQ/TYTrNuAvUdI/AAAAAAAAUEs/f32pHqL_x5I/s512/P1080912.JPG

Hexe said...

Die große Mutter findet man wirklich überall. Selbst im Kölner Dom.

Ray Gratzner said...

Liebe Anna,

vielen Dank für Deine Zeilen. *freu* Nun habe ich noch mehr mich zu freuen...

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Irmi,

ja, der kleinste Käfer ist Teil eines
Netzes und wir alle sind eins.. Vielen Dank für Deine weisen Worte.

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Kikilula,

das ist ja eine wunderhübsche große Mutter. Sie sieht so aus, als ob sie alles sieht. Das hast Du toll getroffen.

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Hexe,

im Kölner Dom, das will schon was heißen. Sie ist immer da...

Vielen Dank und liebe Grüße Rainer