Saturday, June 18, 2011

Die Geheimnisse schöner Frauenaugen

Männer sind wunderliche Wesen. In Frauenaugen erkennen Sie soviel wunderbare Eigenschaften. Wundersamen Gefühlsteichen gleich sind Frauen von einem Gefühlscocktail erfüllt, den man ansonsten nur im Paradies unter Engeln vermutet. Etwas Böses sieht Mann eh nie.

Nur diese Frauen müssen erst noch geboren werden.


Mir ist es jetzt gelungen - verrate nicht wie - einen Blick durch das Auge einer Frau zu werfen um zu sehen, was sich hinter diesen geheimnisvollen Augen verbirgt. Seht selbst:

13 comments:

Elisabeth said...

Also, lieber Rainer,

durch MEINE Augen hast du deinen Blick nicht geworfen! ;))
Aber der Ansatz ist interessant ;)

Ich schau dir in die Augen, Kleines... *lächel*

Liebe Wochenendwünsche,
Elisabeth

zentao said...

ein etwas altertümlicher Blick - schon etwas verstaubt - die heutigen Frauen blicken anders in die Welt
Liebe Grüsse Zentao

Irmi said...

Lieber Rainer,
entstad das Bild vor oder nach dem Sündenfall?
Heute sehen wir anders in die Welt.
Offener und auch weitsichtiger.
Liebe Abendgrüße sendet
Irmi

Gabaretha said...

Lieber Rainer,
ich finde, das lässt tief blicken. ;-) Was hast Du nur bei dieser Frau für Gedankenbilder ausgelöst, als Du ihr in die Augen schautest? Was hast Du Dir wohl dabei gedacht? Was mag diese Frau in Deinen Augen entdeckt haben?

Nach meiner Ansicht ist in jedem Menschen das ganze Universum vorhanden ...und ich finde sehr interessant und aufschlussreich, was Du in dieser Frau zum Schwingen bringst ;-)

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag mit vielen interessanten und angenehmen Schwingungen.
Viele liebe Grüße,
besser und besser,
Gaba

angstfrei-leben said...

Lieber Ray,

mein erster Gedanke war, oh... jetzt wird es romantisch.

Hmhhh... aber was Du da so entdeckst. Sieht ja aus wie in einem Hexenkessel ;-)

Na noch einen schönen Sonntag für Dich und vielleicht wagst Du heute ja noch weitere "Augen-Blicke"

Ray Gratzner said...

Liebe Elisabeth,

vielen Dank, dass Du das ganze Thema humorvoll nimmst und durch Deine Augen zu schauen stelle ich mir sehr angenehm vor ...

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Lieber Zentao,

die Zentao, die Zeiten ändern sich, die Menschen bleiben gleich, aber recht hast Du, die Szenerie ist einfach ein bißchen altbacken...

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Irmi,

ich lasse mich gerne belehren. Puuh, da fällt mir ein Stein vom Herzen, ja, es scheint anders hinter den Augen auszusehen....

Danke ;-) Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Gaba,

sauber gekontert, *lach*, jo wenn man das so sieht, dann sind das ja meine Schwingungen und dann sieht es ja so in mir aus - O gott ;-) Vielen Dank für die freundliche Retourkutsche. Liebe Grüße an die Sonnenfrau.

Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Ines, na ja, stammt von Hieronymus Bosch und geht wohl in Richtung Apokalypse.

Jo, ich denke mal auch, hinter den Augen der Frauen sieht es viel freundlicher aus...
Liebe Grüße Rainer

Grey Owl Calluna said...

Lieber Ray!
Bei dem alten Jeroen Anthoniszoon van Aken kommt sogar die Eule schlecht weg, da sie nach seiner mittelalterlichen, kirchlich infizierten Interpretation für das Böse ( das es ja gar nicht gibt, weil's weder Gut noch Böse gibt, sowie Magie weder gut noch böse ist,...zum Beispiel), sogar für Torheit und Blindheit steht sie bei ihm,....wo doch genau das Gegenteil der Fall ist, und eine Todsünde,....bitte verzeih,....über dieses Wort muss ich immer lachen....

Wie kommst Du noch auf sowas lieber Ray? Frag' mich, in welche Augen Du da geschaut hast.
Macht mich nachdenklich.....
Liebe Grüße
Grey Owl

Ray Gratzner said...

Liebe Grey Owl,

nachdenkliche Frauen finde ich sehr anziehend. Leider waren es nicht Deine Augen - was würde ich dort wohl sehen?

Liebe Grüße Rainer

Grey Owl Calluna said...

Tja, lieber Ray,....was soll ich sagen....ich denken, Du würdest dort viel mehr finden, als Du vielleicht vermutest.......grins...aber,.....was könnte Dich noch überraschen....?
Liebe Grüße
Grey Owl