Sunday, September 25, 2011

Der Fluss...

Das Alter sprudelt in unserem feinstofflichen Körper wie Kohlensäure in einem Glas. Anders als bei Getränken, nehmen die Bläschen mit der Zeit nicht ab sondern zu. Das ist der Grund warum Du die Natur dieser Bläschen verstehen solltest.

Eine Blase im feinstofflichen Bereich ist eine Einheit fremder Energie, die eine eigene unerreichbare Absicht verfolgt. Diese fremden Energien solltest Du freisetzen, den Körper entsprechend reinigen. Um fremde Energie in sich zu spüren, solltest Du Dich von außerhalb von Dir betrachten, aus einer Meditation heraus, aus einem Traum heraus, durch ein dritte Person...

Um fremde Energie los zulassen bedarf es nur des Loslassens. Du spürst die fremde Energie und lässt sie ziehen. Doch im Zeitalter des Haben Wollens und im Zeitalter des Mixens und im Zeitalter zerstreuter Aufmerksamkeit sammelt der moderne Mensch in seinem Kreis was niemals bei ihm sein sollte...

5 comments:

marion said...

das hilft mir grad sehr
- danke dafür!

Grey Owl Calluna said...

Weißt Du lieber Ray, ich habe festgestellt,......um so älter ich werde, um so mehr sortiere ich auf allen Ebenen aus.....nur,.....ich tue es halt, wie alles andere auch, allein......für mich, und mit mir.....
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl

Ray Gratzner said...

Liebe Marion,

you are welcome...

Ich wünsche Dir einen sonnigen Restsonntag...

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Greys owl,

jeder nach seinem Fluss und alles zur richtigen Zeit..

Liebe Grüße Rainer

zentao said...

ja lieber Rainer
im Alter sollte die Auscheidungskraft die gösste und wichtigste Kraft sein und die funktioniert über den Geist,und den Körper. Alles verbrauchtes, auch altes geistiges muss ausgeschieden werden, nicht nur Bläschen, aber auch.
LG Erwin