Sunday, June 3, 2012

Die Welt ist innen

Das die Welt innen ist, ist so einfach daher gesagt. Die Welt ist innen. Wie lange braucht es diese Worte auszusprechen? 2 bis 3 Sekunden?

Und doch braucht es bei vielen Menschen Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, den Sinn und das Ausmaß einer solchen Einsicht zu erfassen.

Wenn die Welt innen ist, dann bin ich verantwortlich für alles, was in dieser Welt passiert. Aber ist das nicht gemein gegenüber all den Menschen in dieser Welt, denen Unfälle passieren oder die schwere Krankheiten erleiden. Ist es nicht gemein für diese Menschen anzunehmen, sie wären verantwortlich dafür?

Einer der vielen Haken und Ösen, an denen wir hängenbleiben können, bevor wir uns dazu durchringen können ja zu all dem zu sagen, was in unserem Leben ist. Ja, du bist hier, weil die Welt innen ist und jetzt kann ich dich auch zur sichersten aller Welten machen, wenn ich mich nach innen wende und wähle - wie soll meine Welt beschaffen sein. Was rufe ich an die Oberfläche des Rades?


13 comments:

zentao said...

Ja die Welt ist innen, der Weg nach innen führt über die Meditaion. Die Ganze Welt ist verbunden mit Dir, da musst Du nur offen sein, ohne Erwartungen und die Welt kommt zu Dir.
LG zentao

Dori said...

Lieber Ray,
ich finde es nicht leicht, immer daran zu denken, dass die Welt innen ist. Manchmal ist die Welt im außen einfach viel präsenter.
Aber schön, dass Du uns wieder erinnerst.
Liebe Sonnengrüße von Dori

Angelika said...

Hallo Ray
Beim Meditieren ist die Welt innen, im Alltag ist es nicht ganz so einfach, immer daran zu denken.
Einen schönen Abend noch.
Liebe Grüße
Angelika

Norbert said...

Ist die Welt wirklich innen lieber Ray?

Oder ist es mit der Frage wie alles was wir kennen, lernen, erleben auch nur ein Konzept.

Ist es nur das Ergenis der Dualität, damit sich die Quelle, oder wenn du möchstest Gott, sich selbst erfahren kann.
Ist das was wir außen nennen, nur geronnener Geist? Materie!

Oder wird so nur das Vergänglich sichtbar. Das Reale ist bekanntlich nicht vergänglich.
Ist das Außen nur das Spiel, das gespielt wird, um zu spielen.


Es kann bekanntlich nur einen Wahrheit geben, sonst ist es nicht wahr. Ob diese Wahrheit in der Dualität liegt wage ich zu bezweifeln. Non-Dual kann wiederem nur jeder für sich in sich erfahren.
Müsste also die Welt innen liegen.

Grüsse nach INNEN :-)
Norbert

Gabaretha said...

Lieber Rainer,
meine Welt ist innen und außen.
In meiner Welt ist alles vorhanden, was ich mir vorstellen kann. Manches finde ich Außen und ganz viel in mir drin. Ich kann mich mit allem verbinden und auch entscheiden, womit ich mich verbinden mag.
Übrigens: Auf zwei Beinen kann ich besser gehen als auf einem. ...und darum wähle ich eine Welt, in der es ein Innen und Außen gibt.
Viele Grüße von mir an Dich.
Innen und außen.
Besser und besser, Gaba

Schweinchen Schlau said...

Lieber Ray, ich finde es jetzt schwierig einen Kommentar zu schreiben. Hmm, ich möchte in Ruhe mit einer inneren Einkehr nochmals deinen anregenden Post überdenken. Vielen Dank für den Anstoß! Liebe Grüße Frau Schlau

Ray Gratzner said...

Lieber Zentai, verehrter Meister aus der Schweiz- ohne Erwartungen zu sein - was wieder nach außen gerichtet wäre- sehr weise...

Liebe Grüße in die weise Bergwelt...
Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Dori,

es ist ein Entwicklungsprozess, den Du bestimmt schon abgeschlossen hast? Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Angelika,

ja Du hast recht, am besten klappt es, wenn man gar nicht daran denkt...
Liebe Grüße Rainer...

Ray Gratzner said...

Lieber Norbert, innen und Außen sind natürlich zwei duale Ausdrücke und Worte obendrein. Dem Dualismus möchte ich nicht das Wort reden.

Mir geht es eher um die eine Wahrheit, die wir erfahren können, wenn wir alle anderen Wahrheiten zur Seite legen ;-))

Liebe Grüße auf einer Wellenlänge..
Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Gaba,

Innen und Außen je nach Bedarf - auch das ist famos, weil nicht gemixt wird.

Liebe Grüße an die weise Frau im Tal der Isar
Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Frau Schlau,

vielen Dank, dass Du Deinen Gedankengang teilst. Darüber nachzudenken ist sehr verdienstvoll und Dein schönes Buch ist innen....

Liebe Grüße Rainer

Norbert said...

Lieber Rainer,
ja darum geht es mir auch.
Wahrheit, das kann ich heute sagen, hat keine Worte.
Worte sind nur Hinweise auf die Wahrheit.
Wahrheit ist nur erfahrbar, nicht vermittelbar.
Jeder kann den Weg zur Wahrheit finden.

LG
Norbert