Thursday, September 18, 2008

Drei Tage Schulung



Drei Tage Schulung Basistraining fachliche Führung.

Ich fühle mich wohl, ein bißchen klüger und bin gleichzeitig froh, wieder zu Hause auf meiner Couch angelangt zu sein. Couchpotatoe ist eine Lebenseinstellung.

Mit 11 weiteren Kollegen ging es rund um das Thema fachliche Führung. Die Trainerin war eine kompetente Psychologin, die einige praktische Übungen mit uns durchführte.

Kern dieser Übungen war es, einen Teil der Sinne lahmzulegen und eine Gruppenaufgabe zu lösen. Also z.B. blind, ohne Sehvermögen mit mehreren Leuten ein Seil in einem Quadrat aufzuspannen. Das erfordert von der Gruppe, dass sie sich schnell organisiert und trotzdem keiner etwas sieht, eine Lösungsstrategie zu entwerfen.

Man merkt recht schnell, dass Kommunikation keine so einfache Sache ist, sich mit anderen blind zu verstehen und gemeinsam zu handeln.

Andere Inhalte waren z.B. das Mitarbeiterkritikgespräch, Mitarbeiterberatung. Wie sieht eigentlich die Rolle einer fachlichen Führung aus. Was erwarten Mitarbeiter, was erwarten Kollegen von einem? Wo sind die Fettnäpfchen und wie sehen übliche Anfangsfehler aus.

Das Angenehme an der Schulung war, das ich Gelegenheit hatte, 11 engagierte Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Firma kennenzulernen und abends und in den Pausen einiges über deren Arbeit, deren Erfahrungen und deren Problemstellungen zu erfahren. Ich bin dankbar, das ich von diesen Kollegen lernen konnte und dass mein persönliches Netzwerk in der Firma größer geworden ist.

6 comments:

zentao said...

Lieber Ray
danke Dir das Du deine Erfahrungen mit Deiner Schulung mit uns Teilst,
Liebe Grüsse zentao

trinergy3 said...

Lieber Rainer,
ja, auch ich danke dir - denn ich finde das gar nicht so uninteressant, und man kann eine Menge lernen, immerzu... Du hast bestimmt eine Menge mitgenommen, und wenn du nur liebe KollegInnen näher kennen gelernt hast ;-)
Liebste Grüße von Elisabeth

Ray Gratzner said...

Lieber zentao, danke für Deinen Besuch... Deine Anregungen sind mir immer lieb... LG Rainer

Liebe elisabeth, Kolleginnen waren leider nicht darunter, aber Du hast recht ;-) LG Rainer

Dori said...

Lieber Rainer,

ich finde solche Seminare immer sehr inspirierend. Nicht nur, dass man Neues vermittelt bekommt, sondern auch den Kontakt zu anderen Menschen bzw. Kollegen.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag auf Deiner Couch,

Dori

trinergy3 said...

Hm, na dann... schade... ;-)
Es sind alle Kontakte, die geknüpft und gestärkt werden, wunderbar! :-)
Liebste Grüße von Elisabeth

Ray Gratzner said...

Liebe Dori, nur in einer schönen Seele kann sich eine gute Schulung entfalten ;-))) LG Rainer

Liebe elisabeth... Danke fürs Vorbeischauen und kommentieren LG Rainer