Tuesday, June 7, 2011

Loslassen

Ein Mädchen hüpft im Kreise
und summt dabei sehr leise.
Die Menschen werden stumm,
Das Mädchen ist nicht dumm.

Sie steht mit einer Knarre,
In der Bank gleich bei der Pfarre
Und bringt gleich alle um
Falls ihr kommt einer dumm.

Sie reicht 'nen Korb der Kasse,
Und reicht noch ihre Tasche
Nun füllt das mal schnell auf.
Und legt nen Hundi drauf.

Die Taschen werden rasch gefüllt,
Das Begehren wird sehr schnell gestillt
Ein Hundi jedoch fehlt
Der Kassierer schaut gequält.

Da erbarmt sich Oma Krasse 
Und legt ihren Mops mit Rasse
Aufs Körbchen obendrauf
Das Mädchen kommt gut drauf.

Oh ihr lieben Leute
Ich bedanke mich für heute
Doch muss ich nun schnell fort.
Die Bullen sind vor Ort.

Sprach's und verschwand
Die Polizei kam gerannt.
Das Mädchen blieb verschwunden
Das Geld ward nie gefunden.

Die Bank war gut versichert
Die Oma hat gekichert
Der Mops, der war ein großes Schwein
War weder nett noch stubenrein.



12 comments:

Irmi said...

Lieber Rainer,
endlich kann ich mal wieder hier kommentieren. Und dann gleich ein solche despektierliches - aber herrliches - Gedicht.
Gelesen habe ich alles- Tolle Ausführungen.
Liebe Abendgrüße sendet
Irmi

Schweinchen Schlau said...

Und schon hat man wieder am Morgen ein Lächeln auf den Lippen :o) Danke Rainer und einen schönen Tag für dich
Es grüßt herzlichst Frau Schlau (deren Auto übrigens Ray heisst...)

angstfrei-leben said...

Wo hast Du denn das wieder her lieber Ray ;-)

Bei Dir ist es so schön gemütlich, da wundert es mich nicht, dass Deine Leser schon ihre Autos nach Dir benennen.

Danke für das Lachen, dass mir gerade gezaubert hast Ines :-)))

zentao said...

Lieber Rainer
schon lange nicht mehr so herrlich gelacht
Danke
Liebe Grüsse zentao

Gabaretha said...

Lieber Rainer,
besonders passend zu dem Gedicht finde ich das Gesicht vom Mops. Vielleicht gefällt ihm das Gesumme vom hüpfenden Mädchen nicht so gut?
Hab einen beschwingten Tag,
viele liebe Grüße und immer:
besser und besser,
Gaba

Ray Gratzner said...

Liebe Irmi,

despektierlich ist manchmal richtig schön, vielen Dank für dieses wunderbare Wort :-) und liebe Grüße an den Neckarstrand.

Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Frau Schlau,

es freut mich Dich zum Lächeln gebracht zu haben. Ich denke Ray ist ein schöner Name für ein Auto und ich hoffe, dass Ray allzeit zuverlässig ist...

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Ines, danke für Dein lächelndes Feedback. You are always welcome.

Bis bald auf Deiner Seite. Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Lieber zentao, danke für Deine schmunzelnden Worte, bis bald und liebe Grüße in die Zen-Schweiz.

Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Gaba,

das Innenleben von Möpsen, so faszinierend das bestimmt ist, konnte ich bislang noch nicht erschließen von daher vermute ich mal, dass Du recht hast ;-) Ich erfreue mich eher oberflächlich an ihrem schönen Schein...

Liebe Grüße an die Isar...
Rainer

Agapesworld said...

:-))

Ray Gratzner said...

Liebe Agapesworld,

schön, dass Du hier bist...

Rainer