Sunday, July 10, 2011

Viel zu tun, daher ein Rätsel für die Leser

Hallo,

zurzeit bin ich sehr beschäftigt, meine Freiheitsgrade sind noch limitiert. So komme ich leider nicht so zum Bloggen, wie ich es sonst tun würde.

Damit Ihr aber nicht glaubt, mich gibt es nicht mehr stelle ich ein Rätsel.

Wenn manche Menschen glauben, dass sie beim Universum bestellen können und dann schickt ihnen das Universum das, was sie gerne hätten und sie bestellen sich dann etwas, von dem sie meinen, dass sie es gerne hätten, aber in Wahrheit handelt es sich um Wünsche, die andere Menschen in ihnen wachgerufen haben wie zum Beispiel,

  • Die Werbewirtschaft - kaufen bis der Arzt kommt,
  • Die Politiker -Jungs, auf nach Afghanistan, wo echte Männer geschmiedet werden,
  • Freunde -Los ab ins Bett,
  • Familie - lästern bis die Balken sich biegen
  • Usw - usf.
Was wird das Universum schicken? Einfach das, was bestellt wird?

Was wenn es in Dir einen Ort gibt, an dem alles zur Ruhe kommt, den niemand erreichen und betreten kann? Was wenn Du Dir von einem solchen Ort aus etwas beim Universum bestellst. Was bekommst Du dann?

6 comments:

Irmi said...

Ach Rainer,
ich kann nicht raten. Aber ich glaube, wenn in mir ein solcher Ort ist, dann wäre ich zufrieden.
Ich wunsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
Alles Liebe
Irmi

Judith Weber said...

... das ist mir ein Rätsel, das die Lösung schon beinhaltet ^^

Meiner Erfahrung nach erfüllen sich nicht die bewusst bestellten Wünsche, sondern die Gefühle, die dem Wunsch vorausgehen. Also, was erhalte ich, wenn ich mich rundum wohl fühle?

Ebensolche Erfüllung wünsch ich auch dir und dass "das Universum" ausnahmsweise mal deinen Eingangssatz ignoriert ;) Außer du willst noch mehr zu tun haben ...?

Lieben Gruß und eine herrliche Woche
Ju

Gabaretha said...

Lieber Rainer,
diesen schönen Ort, kenne ich sehr gut. Das Schöne ist, dass dort bereits alles vorhanden ist, was ich mir nur erträumen und vorstellen kann.
Was könnte ich mir dort also wünschen?
Da ich diesen Ort aber nur allein betreten und aufsuchen kann, komme ich immer wieder zurück an den anderen Ort, wo sich auch andere Menschen tummeln und wo es viel zu wünschen gibt.
Manchmal bringe ich aus etwas mit von dem "ruhigen" Ort in Form von Gedanken, Träumen und Gefühlen. Nennt man das Entspannung?
Ich wünsche Dir viele gute Gedanken, Träume und Gefühle an allen Orten, an denen Du Dich aufhältst.
Besser und besser,
Gaba

n said...

Das ist aus meiner Sicht so, Rainer:

Wolle was komme.
Damit du bekommst, was du willst!

LG
Norbert

zentao said...

Wenn Du alles was Du bekommst, im guten, wie auch weniger guten Dinge, so annimmst als hättest Du es gewünscht, dann bist Du der glücklichste Mensch.
Liebe Grüsse zentao

Dori said...

Lieber Ray,
wie schön, dass Du Dir erlaubst, Prioritäten zu haben.
Liebe Sonnengrüße von Dori