Tuesday, October 28, 2008

Liebe Leser, in eigener Sache



In letzter Zeit wachsen mir einige Dinge über den Kopf und ich fühle mich von einer Vielzahl von Aktivitäten erschlagen.

Neben meiner regulären Arbeit mache ich:

  • Ein Fernstudium.
  • Vereinsarbeit.
  • Ich blogge, englisch-deutsch.
  • Sprechtraining.
  • Diverse andere Dinge.

Von daher habe ich mich entschlossen das Bloggen ein wenig einzuschränken und fürs Erste vor allem am Wochenende zu posten.

Getreu dem Motto, das weniger mehr ist möchte ich mir vor allem so auch die Freude am Bloggen erhalten..........

12 comments:

orange said...

Hallo Ray,
... weniger ist mehr, liest sich jedenfalls besser als "ich höre auf" ;-)
Ich wünsche dir alles Gute bei all deinen vielen Aufgaben und Aktivitäten!
LG Isabella.

Grey Owl Calluna said...

Hallo Ray!
Genau deshalb lege ich jetzt die Dinge ein wenig zusammen, weil ich auch gemerkt habe, dass das Bloggen viel Zeit in Anspruch nimmt.
Anstatt all das, was ich sonst immer lese, und auch lerne, in Blöcke zu grizzeln, schreibe ich´s jetzt in meinen Blogg. Für mich ist damit allemal was gewonnen. So kann ich beides...
Dann wünsche ich Dir viel Freude bei all´Deinen Aktivitäten, und hoffen, dass man trotzdem noch von Dir liest.
Liebe Grüße
Grey Owl

ahora said...

Lieber Ray, ich bin auch am Überlegen, ob ich nur noch einmal in der Woche etwas einstelle. Ich kann Dich gut verstehen.

Gabaretha said...

Lieber Ray,
auch wenn ich Dich aus rein egoistischen Gründen gerne täglich lesen würde, gebe ich Dir natürlich recht.
Bloggen ist schön und sollte nach meiner Auffassung nicht zur Pflicht ausarten.
Ich freue mich auf Deine nächsten Veröffentlichungen.
Alles Liebe aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

trinergy3 said...

Lieber Rainer,
ich kann dich nur zu gut verstehen - auf so vielen Kirtagen kann auch ich nicht gleichzeitig tanzen... ;) Ich versuch mich zwar zur Zeit darin, aber mal sehen, wie lang das funktioniert. Man muss Prioritäten setzen und sein (Privat-)Leben nicht vernachlässigen wegen eines Blogs - auch wenn dieser so schön wie der deine ist und ich die Tage bis zum Wochenende zählen werde, um wieder von dir lesen zu können... ;)
Alles Liebe von Elisabeth

zentao said...

Lieber Ray
Weniger ist oft mehr, wenn ich nicht Pensioniert wäre,dann hätte ich auch nicht so viel Zeit.Wer weiss, möglicher weise hast Du ja gerade in der Abstinenz, die tollen Ideen, ich lasse mich überraschen.Nimms leicht und nur keinen Stress.
Liebe Grüsse zentao

Elfe said...

Hallo Ray

Das kann ich gut verstehen, und ich bin auch froh, dass Du nicht ganz aufhörst, wäre sehr schade.
Ich frage mich sowieso schon lange wie man das hinkriegt neben der Berufstätigkeit und Privatleben. Das wäre mir nicht gelungen. Ich freue mich auf Deine Weekend Posts.

Lieben Gruss und gute Woche
Elfe

schocan said...

kann ich gut verstehen.
Die oberste Regel beim bloggen lautet: es soll Spaß machen und keinen Druck!

Astraryllis said...

Ich wünsche Dir, dass Du Dich gut erholen kannst und freue mich über jeden Deiner Einträge.

Liebe Grüße,
Astraryllis.

Luiza said...

Das Gefühl des erschlagen seins ist natürlich nicht so gut. Die Dinge gelingen nur dann, wenn man sie ruhigen Herzens machen kann:-)

In diesem Sinne: lass den Kopf nicht hängen, teil es gut auf:-)

Viele Grüsse

Luiza

Dori said...

Lieber Ray,
mein Kommentar ist im Orbit verschwunden - hier ein neuer Versuch.
Schade, aber ich kann es gut nachvollziehen, bin zur Zeit selbst zu beschäftigt zu Bloggen.
"Sonntags bei Ray" könntest Du Deine Posts nennen :-)

Viele liebe Grüße fürs Wochenende

die Regenbogenfrau

Judith said...

Hallo Ray,
aus genau diesem Grund habe ich damals den Deckel zu "JoJo's Kramkiste" so schnell wieder geschlossen.
Ich verstehe dich sehr gut, und wenn du es schaffst, dich wenigstens ab und zu noch zu melden, freue ich mich und werde gern weiterhin reinschauen.
Alles Gute und viel Erfolg - Judith