Sunday, February 8, 2009

Wissen


Sie fühlt sich süß an nach Kakao und Kaffee duftend. "Ich bin so etwas, wie Dein Klassenlehrer und ich vermittle Dir die Theorie, die du später in der Praxis vertiefen wirst. Der Lohn der Arbeit ist einfach....Wissen."

Ich nicke, klar, wenn man lernt, dann weiß man hinterher mehr.

"Nicht unbedingt", sie lächelt breit. "Um zu wissen, muss man wissen sammeln und weißt du denn überhaupt was Wissen ist?"

Ich fühle mich ertappt, aber sie lächelt, sie scheint nicht darauf aus mich vorzuführen.

"Körperliche Einsicht", entfährt es mir bestimmt. "Wenn ich es körperlich fühle, was es ist."

"Aha."

"Ja, man fühlt es und weiß, was es ist", bekräftige ich, mich sicher fühlend.

"Und hast Du das Gefühl jetzt, das du das körperlich weißt?"

"Ja."

"Gut, ich würde es ein wenig anders fassen. Wissen ist jede Einsicht, die dem Menschen hilft seinen Weg in Richtung der Befreiung voranzuschreiten. Das kann körperliche Einsicht sein, aber auch vieles mehr. Wichtig ist mir hier vor allem der Bezug zum Weg der Befreiung. Wenn eine Einsicht den Menschen nicht hilft, freier zu werden, dann ist es in meinem Sinne kein Wissen, sondern Abfall, dessen man sich entledigen muss."

"Du weißt es, und wir werden öfter darüber stolpern, das soziale Mechanismen die Menschen von ihrem Wissen her in Ketten legen. Denn die Gemeinschaft hat irgendwann mal beschlossen, das freie Menschen einem Sozialwesen unzuträglich sind."

"Das klingt politisch."

"Ja, Politik ist kein Weg des Wissens, nach meiner und hoffentlich irgendwann auch deiner Definition ist es der Müllweg. Wissende sind sehr soziale Wesen, doch davon später."

5 comments:

Hexe said...

Jetzt bin ich aber auf das Später gespannt.

Grey Owl Calluna said...

Lieber Ray!
Ja, Politik ist KEIN Weg des Wissens, eher der Lüge, der Manipulation, Materialismus, Macht, .....aber nix "Wahres"!
Liebe Grüße
Grey Owl

Dori said...

Wenn eine Einsicht den Menschen nicht hilft, freier zu werden, dann ist es in meinem Sinne kein Wissen, sondern Abfall, dessen man sich entledigen muss."

Lieber Rainer, schluck!
Das ist ja mal eine Aussage und vor allem eine Denkaufgabe für mich. Werde ich mich die nächsten Tage intensivst mit beschäftigen.

Allerliebste Sonnengrüße

Dori :-)

Elfe said...

Hallo Ray

Politik ist kein Weg des Wissens, doch es wäre vielleicht hilfreich, wenn mehr Wissende sich um die Politik kümmern würden, damit es kein Weg in den Müll wird.
Nachdenkliche Grüsse in den Abend und einen glücklichen Start in die neue Woche wünscht Dir
Elfe

Kessi said...

...das ist ein Text, den man 2mal lesen muss :). Hast Du das selbst verfasst? Interessant...