Wednesday, April 13, 2011

Die Weichen werden frühmorgens gestellt

Ich behaupte, früh am Morgen entscheiden wir uns, wie unser Tag werden wird. Also denn, jetzt ist der geeignete Moment, die geeignete Zeit sich für einen schönen Tag zu entscheiden, denn alles wichtige passiert innen drin oder ?

Egal wer uns heute begegnet, er kennt uns nicht. Wahrscheinlich ist er nur mit sich selber und seinen Problemen befasst und wenn er sich bemüht uns den Tag zu verderben, dann kann er das nicht, weil er in Wirklichkeit irgendein Problem mit sich selber hat und nicht mit uns.

Denn wir tragen so viel Liebe, Leben und Freude mit uns rum, die uns diesen wunderbaren Tag bescheren werden.

6 comments:

Gabaretha said...

Lieber Rainer,
ich finde das war eine sehr gute Entscheidung und wünsche Dir einen wunderschönen Tag mit vielen guten Gedanken, Worten und Taten.
Alles Liebe aus dem Isartal,
besser und besser,
Gaba

DasLeben said...

Es ist wieder mal ein Wink, das ich genau bei diesem Post wieder auf deine Seite schau, lieber Rainer.
Gestern hatte ich so einen Tag, der mich große Mühe gekostet hat,worauf ich aber den ganzen Tag nicht näher eingegangen bin, weil
sich das Leben in Form einer Taube mit einem Zweig im Schnabel direkt vor mir gezeigt hat.
Ich sah das als Friedensangebot!

zentao said...

Obwohl ich am frühen Morgen, schon noch etwas müde bin, muss ich dir Recht geben. Ich bin über 30 Jahre um 4:30 Uhr aufgestanden und habe in dieser Zeit viel geleistet. Aber wie in allem, gibt es auch hier nichts absolutes - wie gerne geniesse ich es, wenn ich noch etwas länger schlafen darf. Wie Du ja schreibst, hat es auch viel mit unserer Einsstellung zum Leben und zu den Menschen zu tun. Die Liebe verschönert uns den Tag, ein genialer Gedanke.
Liebe Grüsse zentao

Ray Gratzner said...

Liebe Gaba,

herzlichen Dank für diese liebevollen Worte aus dem Isartal. Ich wünsche Dir alles Liebe...
Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Mel, das ist ja eine unglaubliche Geschichte. Besonders. Du hast sehr viel persönliche Kraft glaube ich und wenn Du die Augen weiter aufhältst, dann wirst Du wahrscheinlich mehr und mehr solcher Mitteilungen bemerken...
Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Lieber Zentao,

tapfer, 30 jahre lang um 4:30. Du bist ja knochenhart wenn es um das Arbeiten geht.
Na, da hast Du Dir das länger schlafen auch redlich verdient. Liebe Grüße in die Schweiz...
Rainer