Wednesday, November 16, 2011

Liebe ist...

Liebe ist, dem inneren Kind sein Kinderzimmer zuzugestehen auch wenn alle 'Erwachsenen' um mich herum sooooooooooo ernst sein wollen...

Nieder mit dem Ernst - alle Macht den Kindern.

14 comments:

Tina said...

lol. Cool. Und wahr :).

Postpanamamaxi said...

Hallo Ray,
die kindlichen Machtübernahmeversuche erlebe ich hier jeden Tag vom Aufstehen bis zum Zubettbringen der Kinder (manchmal auch noch mehrfach nachts).

Aber es macht mich nicht nur gelegentlich mürbe, sondern meistens sehr glücklich, die Welt durch die Augen meiner Kinder nochmal neu kennenlernen zu dürfen.
Oder ihnen die Welt zu erklären. Denn auch da lerne ich nochmal so viel Neues dazu über altbekannte Dinge...

Elisabeth said...

Lieber Rainer,

was für eine nette Vorstellung! Ich habe erst kürzlich wieder an mein Kinderzimmer gedacht, welches ich mit meinen Geschwistern geteilt habe. In Gedanken trage ich dieses Zimmer nun bei mir und spiele darin, wenn mir danach ist :)

Danke dir für den schönen Gedanken!

Liebste Grüße zu dir,
Elisabeth

Gabaretha said...

Lieber Rainer,
ich wünsche Dir ganz viel Liebe...und mir...und allen Lesern...und überhaupt: allen Menschen.
Besser und besser,
Gaba

Ray Gratzner said...

Liebe Tina,

vielen Dank für Deinen Zuspruch. Alles Liebe Rainer

Norbert said...

Lieber Rainer,
schön, dass ich nach meinem Kurzurlaub wieder Lebenszeichen bei Dir erfahren darf.

Dann wünsche ich dir ganz viel Liebe, damit andere Energien keinen Angriffspunkte haben.

LG
Norbert

Ray Gratzner said...

Moin Postpanamamaxi,

dann ist ja alles in Butter, auf Deinem Familienschiff. *lächel* Und der Kapitän setzt sich immer durch...

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Elisabeth,

ach wie schön, jetzt denke ich auch an ein paar real existierende Kinderzimmer der Vergangenheit, das waren noch Zeiten....

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Gaba,

davon ist schon ganz viel hier angekommen... *Lächel*
Danke

Liebe Grüße an die Isar

zentao said...

Kindheit ist immer relativ - durfte jemand Kind sein und hat der Menssch sich die Freude und die Kreativität aus seiner Kindheit erhalten ? Schlimm sind jene, welche Krampfhaft versuchen, ihre Kindheit zurückzuholen.Kindische Menschen sind ein Graus und davon gibt es heute leider mehr als genug. Der Menschliche Geist errinnert sich nur an das Schöne aus der Kindheit, wer ehrlich mit sich selber ist, weiss auch, um alle die Unschönen Dinge die wir als Kinder auch erlebt haben.
Den Spagat zwischen Ernsthaftigkeit und der inneren kindlichen Freude,zu finden ist nicht immer leicht.
Liebe Grüsse zentao

Dori said...

Hihi,
vor ein paar Tagen sagte meine Tochter zu mir (ich spielte gerade mit Mo): mein Gott, bist Du kreativ, was Dir immer alles einfällt.
Ich antwortete: das ist mein inneres Kind, das war Jahrzehnte lang eingesperrt :-))))
Einen schönen Sonntag für Dich,
Dori

Ray Gratzner said...

Lieber Norbert,

besten dank für die Liebeswünsche, ich bin sehr dankbar für positive Energie...

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Lieber Zentao,

kindisch, kindlich - das ist für mich eine Frage der Emotionen. Sicher haben wir als Kinder nicht das Paradies geschaffen, aber die Emotionen waren intensiver, kräftiger... Sie sind ein hervorragender Anker um Fragen der Gesundheit und des Alterns zu beantworten...

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Dori,

Du hast ein sehr kräftiges inneres Kind, es ist soooooooo stark... Ich spüre das...

Liebe Grüße Rainer