Monday, August 18, 2008

Sexualität und Partnerschaft 9 und Schluss


"Wenn der Mensch alt wird, dann bleibt die Geschlechtlichkeit Teil seines Lebens. Weder werden Frauen weniger attraktiv, noch werden Männer weniger begehrt. Die Menschen bekommen Falten und Wehwechen, aber wenn sie sich nicht gehen lassen und ihr Alter als etwas Übles betrachten, dann gestattet das Alter ihnen eine ganz neue Sicht auf Sexualität."

"Frauen können Spaß haben, ohne Angst haben zu müssen schwanger zu werden. Männer können Spaß haben, ohne das Bett der Liebe mit einem Sportwettkampf zu verwechseln."

"Wenn ich das Alter sehe, Ray, dann sehe ich, dass die Fasern der Menschen energiereich sind wie eh und je. Der feinstoffliche Körper altert nicht, und doch können ältere Menschen sich spirituell schwach fühlen, weil sich ihr Körper schwächer, anders anfühlt. Und wozu zwingt das Alter den Menschen? Den Augenblick zu genießen, nicht alles auf einmal zu tun und mit Bedacht an Dinge heranzugehen. Was für eine schöne Sache, wenn wir solche Tugenden auf den schönsten Zeitvertreib der Welt anwenden."

"Ja", ich nicke. "Ich kannte alte Menschen, die in hohem Alter noch ein intensives Liebsleben unterhielten. Selbst das Verliebtsein soll sich Anfühlen, als sei man jung."

Sie nickt. "Ja, das Alter ist kein Feind. Das Alter ist ähnlich dem Tod ein Freund, weil es uns lehrt, den Energiekörper zu spüren und zu nutzen. Der ältere Körper spürt mehr, fühlt mehr als der junge Körper. Meine Tipps für Dich sind, wenn Du einmal alt wirst:

1. Genieße jeden Moment und höre auf Deine innere Stimme. Je älter du wirst, umso mehr hat sie zu erzählen. Ältere innere Stimmen sind weise und gesprächig.
2. Wenn Du einem anderen älteren Menschen begegnest, schließe die Augen und stelle dir ihn nur für einen kurzen Augenblick als einen Blitz, oder eine Leuchtkugel vor. Der spirituelle Körper älterer Menschen erzählt die Wahrheit über die Menschen, denen Du begegnest. Was ein Mensch an Jugend einbüßt, gewinnt er auf der Energieebene dazu. Also sieh' Dich bitte im Alter ebenso vor Deinem inneren Auge.
3. Was die Liebe angeht, sei unvernünftig, folge Deinem Herzen wie alt Du auch sein magst. Es gibt kein Alter in dem keine Herzen gebrochen werden, kein Jahr, das nicht der Liebe geweiht werden könnte.
4. Wenn Du älter wirst, lass' Deinen Körper sprechen. Lass ihn gehen wie er möchte, lass ihn stehen wie er möchte. Orientiere Dich nicht an Wegen, oder Sitzgelegenheiten. Alte Menschen sind magisch und wenn Du auf die Magie achtest, dann fliegt Dein Körper mit Dir fort.. "

Sie lächelt....

8 comments:

trinergy3 said...

Danke, du Lieber,
für die Magie deiner Worte, die mich ver-zaubern und be-zaubern und mich einfach über jeden Moment freuen und glücklich sein lassen, Schritt für Schritt, Tag für Tag.
Noch weiß ich es nur aus Erzählungen, aber das Alter hat solch eine Faszination für mich, ein Strahlen, eine Weisheit - alles ist möglich, so lange du willst.
Danke dir für deine aufregende, inspirierende Reise durch Sexualität und Partnerschaft, die ich sehr genossen habe! :-)
Fühl dich ganz lieb umarmt - Elisabeth

Grye Owl Calluna said...

Hallo Ray!
Nur ungern gebe ich zu, dass mich die Worte dieses Beitrags ebenso verzaubert haben.
Kompliment,...und mehr als das.
Liebe Grüße
Grye Owl

Dori said...

Lieber Ray,

ich bin froh, wenn wir das Thema Sexualität und Partnerschaft nun abhaken können Sei bitte nicht böse, aber ich möchte nun mal was anderes lesen :-)

Sonnige Grüße

Dori

Gabaretha said...

Lieber Ray,
mit vielen spannenden Worten hast Du die Geschichte der Liebe und Sexualität aus Deinem Blickwinkel geschildert. Herzlichen Dank dafür.
Manche davon kann ich annehmen und teilen, andere dagegen schätze ich völlig anders ein. Was für mich bei Liebe und Sex zählt ist (wie bei vielen anderen Lebensbereichen auch) das Bauchgefühl und die Kraft zu Imaginieren und zu Visualisieren (Lust entsteht im Kopf). Ebenso wichtig schätze ich das Vertrauen ein, sich auf einen anderen Menschen vollständig einzulassen und sich einem anderen zu schenken. Zeit, Ort, Raum oder Alter spielen bei diesen Gesichtspunkten nach meiner Auffassung keine Rolle.
Ich wünsche Dir viele ehrliche und gute Gefühle von Mensch zu Mensch, von Mann zu Frau und von Körper zu Körper.
Besser und besser,
Gaba

Ray Gratzner said...

Liebe elisabeth, ich danke Dir für Deine ermunternden und ermutigenden Worte. Danke fürs Umarmen und einen schönen Abend noch. LG Rainer

Liebe grye Owl, danke fürs Verzaubern lassen und das Du meinen Blog besucht hast. LG Rainer

Liebe Dori, ja, 9 Folgen sind ein bißchen lang, ich danke Dir für Deine ausdauernde Geduld. ;-) LG Rainer.

Liebe gaba, wie langweilig wäre die Welt, wenn wir nicht an unterschiedlichen Orten mit unterschiedlichen Sichten und gegenseitig abholen würden? Danke Dir für Deine erfrischenden neuen Gesichtspunkte. LG ins Tal der Isar

Schaps said...

Ab wann ist man denn eigentlich alt? Man ist es ja immer so alt wie man sich fühlt, ne? ;)
Also ist es auch durchaus möglich bis ins hohe Alter auch in der Hinsicht aktiv zu sein. Nur flaut in vielen Fällen das Interesse daran ab.

Astraryllis said...

Hallo Ray,

ich habe mit 16 Jahren einmal in den Sommerferien sechs Wochen in einem Altersheim gearbeitet. Dort wurde mir klar, dass es durchaus Beziehungen, Liebe und auch Sex zwischen den einzelnen älteren Leuten dort gab. Es war für sie ganz normal, vielleicht nochmals eine letzte Chance.
Übel waren die jungen Altenpflegerinnen, die in jeder Kaffeepause über die alten Menschen lästerten. Sie fanden Sex in diesem Alter krank.
Ich frage mich, wie diese Frauen wohl heute denken, wo sie nun auch allmählich die 50er-Grenze überschreiten.

Liebe Grüße,
Astraryllis.

Ray Gratzner said...

Lieber schaps, man ist so alt, wie man sich fühlt, stimmt eigentlich, denn häufig fühle ich mich noch ziemlich jung, obwohl ich ganz anders aussehe....LG Rainer

Liebe astraryllis, vielen Dank für diese treffende Situationsbeschreibung. Ich dachte auch mal, dass das Leben jenseits der dreißig nicht lebenswert wäre, aber bisland ist eigentlich jedes Alter fein...LG Rainer