Wednesday, March 25, 2009

Der Seher


Ein Seher begegnet seinem Tod. Er sieht den Tod und weiß, dass dieser ihn auslöschen wird, sobald er sich eine Blöße gibt.

"Guten Tag", sagt der Tod. "Ist dies nicht ein wundervoller Tag zum Sterben?"

"Ach", sagt der Seher bescheiden. "Ein Tag ist wie der andere. Zum Sterben fehlt mir die Zeit."

5 comments:

Anonymous said...

Spätestens nachdem er ausgeblasen...

ahora-giocanda said...

schön, wenn er (der Seher) von hier nach dort geht, ohne es zu merken ...
war gerade mit irgendetwas Spannendem beschäftigt *ggg*

Gruß
Barbara

Grey Owl Calluna said...

Lieber Ray!
...und wenn es keine Zeit gibt...?
...und wenn es keinen wirklichen Tod gibt....?
.....wenn alles nur "Wandlung" ist?
Liebe Grüße
Grey Owl

trinergy3 said...

Hm, liebster Rainer,
das bringt mich jetzt zum Nachdenken... Die Antwort ist gut, aber gut genug? Spannende Gedanken kommen auf... Ein Tag gleicht dem anderen? Ich habe keine Zeit? Was ist zeit? Was bedeutet ein Tag? Will der Seher nur Zeit schinden?
Nachdenkliche Sonnengrüße von Elisabeth

Bjoern said...

Immerhin sieht er den Tod. Wie war das noch? Er ist immer eine Armlänge links neben uns.