Tuesday, July 6, 2010

Blogthemenänderung

Liebe Leser,

ich glaube ich werde dem Thema Spiritualität in Blogform den Rücken wenden und werde speziell diese Themen im direkten Kontakt von Mensch zu Mensch weiterverfolgen.

Zum anderen lassen sich die Dinge, die ich gerne weitertragen möchte, eher in Buchform darstellen, wenn ich das Thema systematisch und mit mehr Zeit ausarbeiten kann.

In der gesamten Zeit bisher habe ich festgestellt, dass hier vor allem Leute gelesen haben, die über ein eigenes profundes Wissen der Spiritualität verfügen. Eine intensive Diskussion über so manche Probleme beim Wachsen und Lernen hat sich  nicht eingestellt, obwohl ich den ein oder anderen Posts mit mehreren Haken, versteckten Hinweisen oder sonstigem Wissen ausgestattet hatte, von denen ich mir sicher bin, dass man sie in keinem Buch findet. - Vielleicht aber in einem Blog auch nicht erwartet oder im Alltag braucht. Die Fragen auf die ich gewartet habe, wurden hier nicht gestellt und so dreht sich das Rad des Wandels weiter.

Ich danke allen Kommentatoren, die ihre Blickwinkel hier hinterlassen haben und diesen Blog reicher gemacht haben. Meine spirituelle Reise geht selbstverständlich weiter, vielleicht in Buchform und nicht mehr so öffentlich und potenziell erreichbar.

Ich gedenke an dieser Stelle in Abständen Kurzgeschichten (mit Subtext) einzustellen und vielleicht nehme ich das Thema Spiritualität auch rein englischsprachig wieder auf.

8 comments:

Paderkroete said...

Hallo Ray...
sag mal, was ist das denn da für ein Bild unter deinem Post?
lieb grüsst
die
Martina Paderkroete

Ray Gratzner said...

Liebe Paderkroete,

das ist einfach ein Clipart von openclipart zum Thema Grab, Tod sprich Wandel. Ist ein Public Domain File.

Liebe Grüße Rainer

zentao said...

Lieber Ray
wie immer Dein Weg weiter geht, es ist richtig so wie Du es für Dich entscheidest. Und was heisst Spiritualität? Ist nicht unser Alltag voller Spiritualität, wenn wir es nur sehen wollen. Sehen das war oder ist ja oft Dein Thema, was nicht immer das ist was andere darunter verstehen. In der heutigen Gesellschaft, ist mehr Sehen und gesehen werden gefragt. Ich wurde durch Deinen Blog in vielem inspiriert, obwohl Deine Art von Spiritualität, für mich oft. etwas zu abgehoben war oder ist. Ich habe gerne, noch den Boden unter den Füssen und kommuniziere (leider) noch nicht mit geistigen Wesen, ausser wenn ich für mich selber Pendle, die Entscheidung bleibt auch dann immer bei mit.
Wie immer es auf Deinem Blog weitergeht, werde ich ein treuer Begleiter sein, auch wenn ich nicht, jeden Text von Dir kommentiere. Ich lasse mich von Dir im Positiven Sinne überrassen.
bis bald wieder hier im Blog
Liebe Grüsse zentao

zentao said...

das muss natürlich heissen
" überraschen "
LG zentao

Hexe said...

Lieber Ray, ich bin froh, dass du nicht auf den Gedanken gekommen bist, deinen Blog einzustellen. Das wäre schrecklich.

Grey Owl Calluna said...

Oh......na gut. Zeit für Veränderung.
Du selbst lieber Ray weißt sicher am besten, was für Dich "hier" jetzt wichtig ist.
Ich stelle selbst auch oft spirituelle, persönliche Dinge und Erfahrungen in meinem Blog, womit ich recht unterschiedliche Erfahrungen mache. Man lernt nie aus, und am Ende ist man doch immer ein bischen reicher.....
Alles erdenklich Gute für Dich und Deinen spirituellen Weg. Du weißt, ich schätze Dich sehr und auch all´"das", was Du bisher hier geschrieben hast.
Da bin ich mal neugierig....
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi

Gabaretha said...

Lieber Rainer,
alles verändert sich - ständig. Auch Du und Dein Blog.
Manchmal ist es für Zuseher einfach überraschend, wenn eine Veränderung (im Hintergund vermutlich wohlüberlegt) sich so plötzlich vollzieht.
Ich hab erst mal intuitiv die Luft angehalten, als ich das veränderte Outfit und schließlich den Text gelesen habe.
Ich wünsche Dir viel Freude auf Deinem Weg, der ja bekanntlich das Ziel ist und freue mich auf Geschichten von Dir.
...und vermutlich wirst Du auch in Deinen neuen Geschichten viele interessante Hinweise aus Deinem Inneren einflechten, die Deine Leser dann entschlüsseln und deuten können.
Wie immer, sende ich Dir sonnige Grüße aus der Isartaler Nacht und freue mich auf Deine nächsten Worte und Erzählungen.
Besser und besser,
Gaba.

Dori said...

Lieber Ray,

ja sag einmal - haben denn jetzt alle ein neues Blog nur ich nicht? Lächel?
Nein, Spass beiseite - hab mir seit einiger Zeit schon überlegt, mein Blog zu schließen, aber so ganz kann ich es noch nicht loslassen.
Ich werde sehen.....

Dir wünsche ich ganz viel Spass beim Bloggen und ja - gerade Deine esoterischen Beiträge habe ich besonders geliebt - ich fand sie immer so schön mystisch :-)

Allerliebste Sonnengrüße
von Dori