Tuesday, February 15, 2011

Neue Spielkameraden

Hallo, seit gestern bin ich stolzer Besitzer dreier neuer Enten. Ein unbedingtes Muss für den kleinen Ray, der an infantiler Regression leidet.

Der Weg mit Gummiente

9 comments:

Grey Owl Calluna said...

Das Kätzchen sieht aber nicht sehr interessiert aus......
Liebe Grüße
Grey Owl

Gabaretha said...

Lieber Rainer,
ja, manchmal sind es die kleinen Dinge...
Lieben Gruß an den "kleinen" Ray! Ich finde es super, dass Du seine Wünsche wahrnimmst und gelegentlich auch erfüllst.
Viel Spaß beim Spielen!
Alles Liebe für Dich,
besser und besser,
Gaba

Jouir la vie said...

Ein bissche mürrisch schaut das Katzerl ja, vielleicht braucht es eine kleine Kurbel zum aufziehen, ist bestimmt auch lustig...

Servus und bis denne
Kvelli

Ray Gratzner said...

Liebe Grey owl,

ich gebe es zu, der kleine Leon war gerade ein bißchen indisponiert.

Liebe Grüße Rainer

Ray Gratzner said...

Liebe Gaba,

ich bin sehr dafür, dass der kleine Ray spielen darf. Danke für die Ermutigung.

Liebe Grüße
Rainer

Ray Gratzner said...

Lieber Kvelli, mit einem Blick die Gefühlsregung erraten. Mit ner Kurbel könnte ich ihn vielleicht locken... Danke Liebe Grüße Rainer

PM said...

Ich finde, ein Weg mit Gummiente ist ein prima Weg :-D

Liebe Grüße
PM

Ashmodai said...

Na das ist doch knuffig.
Die linke und die rechte Ente stehen auch bei mir im Bad. =)

Ray Gratzner said...

Liebe ashmodai,

irgendwie passen die beiden auch zu Deinen Blogthemen.

Danke für den Besuch
Liebe Grüße
Rainer