Sunday, February 10, 2008

Sekte harrt in Erdloch aus

Es kann anstrengend sein, einer Sekte anzugehören, vor allem als Kind. Da freue ich mich, dass ich mir eine eigene Meinung zu bilden versuche und keiner Sekte angehöre.

Auf jeden Fall gibt es wieder Menschen, die den Weltuntergang erwarten, diesmal für Mai 2008. Irgendwie wartet jedes Jahr jemand auf den Weltuntergang, oder?

Näheres gibt es hier.

2 comments:

lover-of-life said...

Lieber Rainer,

sind wir nicht alle von Kindheit an Mitglieder einer Sekte? Laut Wikipedia wurden die ersten Christen als "Sekte der Nazarener", eine Richtung des Judentums bezeichnet. Ab welcher Größenordnung ist eine Sekte keine Sekte mehr, sondern eine angesehene Religionsgemeinschaft? Oder hat es vielleicht doch eher mit Macht zu tun?

Liebe Grüße,
Jürgen

Ray Gratzner said...

Lieber Jürgen, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, auch die Kirche war einmal eine Sekte, die irgendwann so mächtig wurde, dass man in ihr die heilige Mutter Kirche sah.